Jennifer Heine

Jenny Heine, geboren 1987 in Leverkusen, schreibt bereits von Kindheit an. Zuerst für die Schülerzeitung und das Jahrbuch ihrer Schule.
Während ihrer ersten Schwangerschaft fand sie die Leidenschaft zum Schreiben wieder. Ihre Freizeit verbringt die Bürokauffrau zum Großteil auf dem Rücken eines Pferdes, in ihrem Schrebergarten oder im Schneidersitz mit Laptop auf der Couch, wo sie ihre Geschichten zum Leben erweckt.
2015 veröffentlichte sie ihren ersten Fantasyroman: ›The Callie Santas Chronicles: Alphablut‹
Im Januar 2016 folgte der erste Band der Kingston Lovestorys: ›Deep Secrets‹ im Genre New Adult. Bereits im September 2016 folgte die Veröffentlichung des Fantasyromans: ›Die Lilienprinzessin‹ bei Forever Ullstein.
Im Januar 2017 ging es weiter mit der Kingston Lovestory Band 2: ›Deep Desire‹,
gefolgt vom ersten Band der Mythical Creatures: ›Hunting Demons‹. Eine Reihe, die ich besonders gerne mag 😊
In der Fantasy-Crime-Reihe, gibt es zwei Hauptprotagonisten: Farrah und Kaito.
Die beiden sind Fabelwesen, Farrah eine Kitsune, Kaito ein Tanuki. Laut einer asiatischen Sage können sich diese beiden Wesen nicht ausstehen, da Kitsune der Göttin dienen und die Tanuki stehlen. Doch in Jennys Geschichte ist alles ein wenig anders – man sollte also seine Vorkenntnisse über alle Fabel-, Sagen- und Märchengestalten über Bord werfen und ganz von vorne anfangen 😊

Klappentext:
Gemeinsam mit ihrem besten Freund und Tanuki Kaitó lebt die Kitsune Farrah in einer WG in London. Während sie für die Göttin Inari bösartige Seelen jagt, ist er der Clanführer seines Stammes und sammelt dämonische und göttliche Artefakte.
Als ein Dämon beschließt, die Weltordnung aus den Angeln zu heben, indem er das bösartigste Wesen der Hölle befreit, sind die Götter dazu gezwungen, die Spezialeinheit Mythical Creatures, die alle Fabelwesen miteinander verbindet, zu gründen.
Gemeinsam mit Kaitó begibt sich Farrah auf die Jagd und muss dabei feststellen, dass ihre Freundschaft nicht alles ist, was sie mit dem sympathischen Anführer des Londoner Tanukiclans verbindet.

Wenn ihr also gerne Geschichten über Gestaltwandler oder das Genre New Adult lest, seit ihr bei Jenny genau richtig 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s